Rennrad Gruppe auf asphaltierter Landstraße

SCU auch auf zwei Rädern

Seit vielen Jahren schon setzt sich der SC Uckerath aus den Abteilungen Fußball, Tennis und Einrad zusammen. Um in Uckerath ein noch breiteres Sportangebot bieten zu können, wurde zuletzt darüber nachgedacht die Abteilung Einrad um Rennrad, Mountainbike und E-Bikes zu erweitern.

Ab 2020 laufen diese dann gemeinsam mit den Einrädern unter der Abteilung Radsport zusammen, so der Gedanke. Angestoßen hatte das Thema das ehemalige, langjährige Vereinsmitglied Mario Gaffke, der zuletzt noch 2017 für den SCU die Fußballschuhe schnürte. „Radfahren ist ein beliebter Sport für Fußballer um sich nach der aktiven Laufbahn schonend fit zu halten und komplettiert somit auch in gewisser Weise den Verein.“, so Gaffke. Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen und insbesondere in den Bereichen Mountainbike und Wanderfahrten (Trekking- & E-Bike) werden händeringend Personen gesucht, die Lust daran haben Ausfahrten zu organisieren. Dabei gehört eigentlich nicht viel dazu, wie unser Beitrag „Mountainbike Guide gesucht erläutert.

Im Bereich der Rennräder wird die Gruppe von Mario Gaffke selber koordiniert. Seit Ende August hat sich bereits eine kleine Gruppe von bis zu 6 Rennradfahrern wöchentlich getroffen. Es wird gemeinsam gefahren, auf langsamere Fahrer gewartet und die Touren sind für Rennradfahrer absolut machbar (ca. 30-50 km). Mit Zuwachs der Gruppe soll sich das aber ändern, sodass auf zwei Leistungsgruppen aufgeteilt wird. Damit soll gewährleistet werden, dass auch die etwas ambitionierteren Fahrer voll auf ihre Kosten kommen und die gemütlichere Fraktion der Radsportler sich nicht hetzen muss. Auch ist denkbar weitere Termine in der Woche und am Wochenende anzubieten. Das wird sich mit der Zeit und dem Wachstum der Gruppe aber dann zeigen. Inzwischen ist die Gruppe auf über 10 Interessenten angewachsen. Mitte November sollen Nägel mit Köpfen gemacht und die bevorstehende erste Saison 2020 geplant werden. Dann wird die Rennrad Gruppe ihren ersten offiziellen Mitgliederzuwachs verzeichnen können. Falls für dich auch etwas in unserem neuen Radsportangebot dabei ist, dann stöbere doch noch ein wenig auf unserer Website oder sende uns gleich eine unverbindliche Mitgliedsanfrage.