Storch bringt ein Baby im Schnabel

Nachwuchs beim SCU

Ein ereignisreiches, erstes Jahr unserer Rennrad Gruppe neigt sich dem Ende zu. Durch Corona lief alles etwas anders und geplante Saison-Highlights fielen leider aus. Einige unserer Mitglieder hatten in diesem Jahr aber ihr persönliches Highlight fernab des Rennrads.

Gleich 4 unserer inzwischen 22 Rennradfahrer wurden in der zweiten Jahreshälfte Vater. Das hatte zur Folge, dass in der Gruppe durchgehend eine gewisse elektrisierende Grundspannung herrschte. Je näher der Geburtstermin eines Mitglieds rückte, umso größer waren die persönlichen Wünsche zur Tourenplanung. Von einer Rundfahrt in engstem Radius um den Wohnort bis hin zu Touren in Richtung des für die Entbindung festgelegten Krankenhauses war alles dabei. Natürlich immer mit einem Augenzwinkern und letztendlich fanden die werdenden Väter für sich und ihre Frau die jeweils ideale Lösung. Auch wenn das bedeutete, dass das Rennrad einmal stehen bleibt.

Alle sind gesund und wohlauf

Einfach ist so eine Geburt nie, aber letztendlich haben es alle Beteiligten gesund und wohlauf überstanden. Die stolzen Papas könnten nicht glücklicher sein und genießen in vollen Zügen die spannende Kennenlernzeit mit dem neuen Familienmitglied. Im Verein wurde für eine kleine Aufmerksamkeit gesammelt, die den frischgebackenen Vätern überreicht wurde. Nichts Großes, aber ein Zeichen, mit dem die Gruppe ihre Freude für die junge Familie ausdrücken möchte. An dieser Stelle gratulieren wir nochmals den Familien Dietrich, Reuter, Siebigteroth und Tappert recht herzlich.

Jetzt zu viert: Familie Dietrich.
Jetzt zu viert: Familie Dietrich.
Erster Nachwuchs bei Familie Reuter.
Erster Nachwuchs bei Familie Reuter.

Beim SC Uckerath ist es ein Jahr des Kennenlernens. Nicht nur im privaten Umfeld in Bezug auf die Babys, sondern auch innerhalb des Vereins. Es wurden neue Bekanntschaften geschlossen, aus denen sich bereits Freundschaften gebildet haben. Die Gruppe ist in ihrem ersten Jahr schon sehr gut zusammengewachsen. Das zeigen solche Aktionen, wie hier die Sammelaktion zur Geburt. Dies soll aber noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Der SC Uckerath wünscht sich weiteren Nachwuchs – dann aber auch gerne wieder Jemanden der von Beginn an Radfahren kann und stubenrein ist. 😉

Familie Tappert bekam im September Zuwachs.
Familie Tappert bekam im September Zuwachs.
Familie Siebigteroth ab sofort zu dritt.
Familie Siebigteroth ab sofort zu dritt.

Schreibe einen Kommentar zu dem Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + zwei =